Info

Archiv

Schöne Biologie

Online Artikel - Jahrgang 2017

Auf dieser Seite haben Sie Zugriff auf Online Artikel des Jahres 2017

Editorial

Online-Händler wie Amazon und Ebay beißen sich am Markt für Laborbedarf ihre gierigen Zähne aus. Denn diesbezüglich sind Forscher mehr Traditionalisten mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. FROHE WEIHNACHTEN! mehr

Editorial

Bei der Extraktion von RNA muss es nicht immer der teure Kit sein. Selbstgemischte Puffer und günstige Silica-Säulchen tun's in den meisten Fällen auch mehr

Info
Editorial

Die griechische Göttin der Geburt, Eileithyia, bekommt Unterstützung: Einem internatio­nalen Forscherteam um einen Wiener Chemiker ist es gelungen, mehr

Info

Info

Erhalten Sie Top Angebote auf eine Vielzahl von Eppendorf Laborgeräten – einfach online einkaufen! mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of" mehr

Editorial

Hin und wieder kann man eine Pressemitteilung über Forschungsergebnisse ruhig auch mal auf andere Art formulieren. mehr

Editorial

Eine neue CRISPR-Cas9-Variante erhöht nicht nur die Effizienz des Editierens - mit ihr lassen sich auch richtig dicke DNA-Brocken in Genome einbauen. mehr

Editorial

Schon mit ihrem Namen macht die Wiener Firma Hookipa Biotech klar, dass sie eine Welle neuartiger Impfstoffe auslösen will. Eine frische Kapitalerhöhung mehr

Editorial

Die häufigste epigenetische DNA-Modifikation ist die Methylierung der Nukleobase Cytosin. Wie solche Markierungen für die Zelle risiko­frei wieder entfernt werden können mehr

Editorial

In vielen Krebszellen ist das X-Chromosom besonders anfällig für Mutationen – allerdings nur seine inaktivierte Variante. Darüber spra­chen wir mit dem Bioinformatiker mehr

Editorial

Gehört New England Biolabs (NEB) zu den Global Playern im milliardenschweren CRISPR/Cas-Geschäft? Zumindest Markt­analysten scheinen sich darüber uneins mehr

Editorial

Bakterien in dreidimensionalen Strukturen festzuhalten, ohne ihre Funktion zu beeinträchtigen ist gar nicht so einfach. Mit einem neuen 3D-Druckverfahren, mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

Ob Nanopartikel, grüne Gentechnik oder Gene Drive – jede neue Technologie muss vorab auf Chancen und Risiken geprüft werden. Wie, das erklärt Technikfolgenforscher mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

Schlaf empfinden wir als erholsam. Nahe­liegend daher, dass er unserem Energie­haushalt gut tut. Tut er auch, nur offenbar nach einem anderen Prinzip mehr

Editorial

Pflanzenforscher und -züchter sammelten die Daten ihrer "Lieblingspflanzen" bisher in einzelnen Datenbanken, die untereinander oft nicht kompatibel waren. mehr

Editorial

Man kriegt es nicht aus den Köpfen: Immer noch bewerten Bioforscher die Paper-Beiträge ihrer Kollegen vornehmlich anhand der reinen Autorenposition. mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

Rede und Antwort steht Sebastian Bühren, der als Mitgründer des Münsteraner Biotech-Start-ups Evorion mit einem miniaturisierten Zellkulturchip die Tumorbiologie mehr

Editorial

Die Annotation von Genen ist ein Balanceakt zwischen Genauigkeit und Durchsatz. Insbe­sondere bei langen nicht-kodierenden RNAs sind die in der GENCODE-Datenbank mehr

Editorial

Menschliche Spermien schwimmen vorwärts, indem sie zur Schlagbewegung eine Welle von vorne nach hinten über ihre Geißel laufen lassen. (Mit Video) mehr

Editorial

Wer erschreckt wen, wenn die Institutsfassade geputzt wird? Die Putzer draußen die Forscher drinnen – oder umgekehrt. Sowohl als auch, meint unsere (andere) TA. mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

"Sieh' an, so ein Schlaumeier! Bläst sein Zitationskonto einfach mal kräftig mit Tagungs-Proceedings auf…" mehr

Editorial

Die Thüringer Biotech-Firma Inflarx ist seit Freitag an der US-Börse Nasdaq gelistet. Der Emissionserlös soll entzündeten Talgdrüsen zugute kommen. mehr

Editorial

Ein deutsch-amerikanisches Forscherteam entwickelte ein Markierungs-Verfahren, mit dem man in Mäusen Änderungen der Protein­zusammensetzung in einzelnen mehr

Editorial

Negative Ergebnisse oder "Null-Studien" sind bei vielen verpönt. Trotzdem sollten sich Wissen­schaftler trauen, diese zu veröffent­lichen – mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

Rede und Antwort steht der Informatiker Norman Rzepka, Gründungsmitglied und Co-Geschäftsführer der Potsdamer Softwarefirma Scalable Minds. mehr

Editorial

Wieso verhindert eine amerikanische Behörde den Verkauf einer deutschen Firma nach China? mehr

Editorial

Abbildungen aus wissenschaftlichen Publi­kationen kommen in den gängigen Suchma­schinen viel zu kurz. Die kostenlose Plattform SourceData soll das „Figure“-Meer mehr

Editorial

Medikamente gegen Würmer zu entwickeln ist ein hartes Brot: Einmal lassen sich die Para­siten nur aufwändig im Labor kultivieren – mehr

Editorial

Englische Zoologen rechnen vor, dass Online-Erwähnungen auf Twitter & Co. die Zitier­zahlen von Ornithologie-Artikeln durchaus nach oben drücken können. mehr

Editorial

Sieben Mitglieder zählte die Familie der Men­schen­artigen (Hominidae) bislang: Mensch, Schimpanse, Bonobo, östlicher und westlicher Gorilla plus zwei Arten von Orang-Utans. mehr

Editorial

Mit einem ausgeklügelten Adenin-Basen-Editor lassen sich Basen in DNA-Sequenzen austauschen, ohne den Strang zu zer­schnei­den. Ein ähnliches System ermöglicht mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

Haben Bakterien Fingerspitzengefühl? In übertragenem Sinne lautet die Antwort „Ja“. Dann nämlich, wenn es darum geht, wie Bakterien Oberflächen ertasten. mehr

Editorial

Ist der jüngste Kursverfall bei Evotec ein Alarmsignal für die gesamte Branche, oder geht’s an der Börse weiter wie bisher, mit immer neuen Kursrekorden? mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Methoden & mehr
Editorial

Gepoolte CRISPR-Screens sollen Auskunft über die Funktion von Genen liefern. Die üblichen Verfahren berücksichtigen jedoch nicht, dass identische sgRNAs unterschied­liche Phänotypen in einer Zellpopulation auslösen können. Eine neue auf barcodierten sgRNAs basierende Screening-Technik mehr

Editorial

Der globale Durchschnittsforscher zeichnet pro Jahr zwei Paper – das war vor hundert Jahren so und hat sich bis heute nicht nennenswert verändert. mehr

Editorial

Das Telefon klingelt. Auf dem Display erscheint "Identität geheim". Jetzt das falsche Codewort, und die Sache wird sicher seltsam… mehr

Editorial

Seit zwanzig Jahren beschließen die "Lab Files" unseres Zeichners Chris Schlag jede einzelne Laborjournal-Ausgabe. Auch hier also: Höchste Zeit für ein "Best of"! mehr

Editorial

… und warum dürfen Sie keine Autos bauen, keine Uhren herstellen und auch kein Reit­zubehör? Rede und Antwort stehen die Geschäftsführer und Gründer mehr

Methoden & mehr
Editorial

In Krankenhäusern tauchen immer mehr Keime mit multiplen Antibiotika-Resistenzen auf, die schwer zu bekämpfen sind. Wer die molekularen Tricks einzelner Erreger kennt, weiß jedoch, wo er sie gezielt attackieren kann. mehr

Editorial

Die meisten Ribonukleasen P sind Ribozyme, bei denen die katalyische RNA von einem oder mehreren Proteinen flankiert wird. Es gibt aber auch RNA-freie Varianten. mehr

Editorial

In einem frischen Debattenpapier fordert die Junge Akademie, das Lehrstuhl-Prinzip der deutschen Wissenschaft zugunsten einer Department-Struktur aufzugeben. mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Gerhard Gottschalks "Welt der Bakterien, Archaeen und Viren" ist ein zwiegespaltenes Werk, das schöne Geschichten bietet, aber nur an der Oberfläche der Mikrobiologie mehr

Editorial

Bisher kannte man nur Rhodopsine, die Protonen vom Inneren der Zelle nach Außen transportieren. Einige Xenorhodopsine salzliebender Archaea transportieren mehr

Editorial

Um die Verwandtschaft und Abstammung von Mikroorganismen zu bestimmen, stützt man sich zunehmend auf genomische Daten. Wir sprachen darüber mit Markus Göker mehr

Editorial

Eigentlich wollen Wissenschaftler eher weniger Märchen aufgetischt bekommen. Wir versuchen's trotzdem: Hier kommt "Der Hirsch"! mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

In Italien ist ein weit verzweigtes Berufungs-Kartell aufgeflogen, das akademischen Vollpfosten zur heißersehnten Professur verhalf. mehr

Editorial

Umhüllt ein Doughnut-Bäcker seine Doughnuts mit Zuckerstreuseln, so trocknen sie langsamer aus und bleiben länger frisch. mehr

Editorial

„Die Kryo-Elektronenmikroskopie wurde in der Vergangenheit häufig belächelt und als »Blob­ology« abgestempelt", hieß es 2015 in einem Laborjournal-Essay. mehr

Editorial

Die drei frischgebackenen Nobelpreisträger Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young erklären der Welt, wie unsere innere biologische Uhr tickt. mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Eine der wichtigsten Menschheits-Entdeckungen nahm in einem Labor an der St Mary's Hospital Medical School im Londoner Stadtteil Paddington ihren Anfang. mehr

Editorial

Die räumliche Anordnung von Biomolekülen in komplexen biologischen Strukturen ist ent­scheidend für ihre Funktion. Mit einer neuen Technik können mehr

Editorial

Mehr als 100 Jahren lang hielten Forscher eine Kontinuität des inneren Keimblatts (Entoderm) von den einfach aufgebauten Nesseltieren zu den komplex mehr

Editorial

Stolz reichte eine Forscherin ein ihrer Meinung nach besonders gelungenes Paper zur Ver­öffent­lichung ein. Was dann passierte, ließ sie jedoch den Glauben mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Die Nebenwirkungen sind moderat, die Heil­wirkung passabel, und die erhofften Erträge immens: Nach einem Nobelpreis, einer Milliarde Dollar Forschungsausgaben mehr

Editorial

Mit einem cleveren Trick brachten Forscher aus Israel, Österreich und Deutschland Baumwolle dazu, fluoreszierende Farbstoffe oder magnetische Moleküle mehr

Methoden & mehr
Editorial

An der Universität in Halle an der Saale haben Forscher ein Toolkit mit vorgefertigten Vektoren entwickelt, um CRISPR/Cas9-Konstrukte schnell designen und in Pflanzen einbringen zu können. ... mehr

Editorial

Wann gilt ein gentechnisch veränderter Organismus (GVO) auch juristisch als GVO? Bislang kommt es mehr auf die Methode als auf das Ergebnis an mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Rede und Antwort stehen die beiden Gründer des Dresdner RNA-Interferenz-(RNAi-)Start-ups Eupheria Biotech GmbH: der System­biologe Frank Buchholz mehr

Editorial

Wenn Zellen „aus der Reihe tanzen“ und ihre eigentliche Funktion nicht mehr erfüllen, kann der gesamte Organismus ins Wanken geraten und letztlich irreversibel erkranken. mehr

Editorial

Ein virtueller Drosophila-Embryo zeigt mit zellulärer Auflösung, an welcher Stelle welche Gene abgelesen werden. Berliner System­bio­logen ermöglichen damit neue Einblicke mehr

Editorial

Im Seminarraum herrschte Kreidezeit – und plötzlich erschienen tatsächlich zwei Dinos. Allerdings wurden sie gleich wieder ausgelöscht... mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Das trinationale Forscherkonsortium RiboNets entwickelte eine Werkzeugkiste für die Konstruktion RNA-basierter Schalter. mehr

Editorial

Die eigene Lebensspanne zu kennen – und zu verlängern –, ist seit jeher ein Menschheits­traum. Geht es nach Forschern des Kölner Max-Planck-Institut für mehr

Editorial

Eigentlich gilt es als besondere Auszeichnung, wenn ein Journal das eigene Paper durch einen 'Invited Commentary' in der gleichen Ausgabe flankiert. mehr

Editorial

Rede und Antwort steht Simon Moroney, der langjährige CEO beim oberbayerischen Antikörper-Entwickler, der im Juli sein 25-jähriges Bestehen feierte. mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Die simple Vorbehandlung von RNA-Gelen mit Wasserstoffperoxid soll die ständige Gefahr durch RNasen während der Elektrophorese eliminieren. mehr

Editorial

Ein Schreckensszenario: Man ruft die Home­page eines Open-Access-Journals auf, das online only erscheint – und erhält die Meldung, dass dessen Seiten aus dem Netz mehr

Editorial

Während in den Medizin- und Lebens­wissen­schaften eine Publikation die nächste jagt, verlieren wenige Menschen einen Gedanken darüber, was wissenschaftliche mehr

Editorial

Land unter am Bodensee für die angewandten Biowissenschaften: GATC Biotech verkauft, die Pharmafirma Dr. Kade macht demnächst dicht, selbst die Apfelbauern befürchten mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag oder Samstag hier als Cartoon mehr

Editorial

Auch dieses Wochenende wieder im Labor? Wir denken an Sie! Ab jetzt bringen wir hier rechtzeitig freitags ein Rezept, das Sie neben ihren Experimenten direkt im Labor mehr

Editorial

Im Kern einer menschlichen Zelle sind circa zwei Meter DNA auf engstem Raum als Chromatin verpackt. In Lehrbüchern wird die Struktur des Chromatins mehr

Editorial

Ärzte berücksichtigen bei der Medikation mit allgemeinen Arzneimitteln zwar Alter und Gewicht ihrer Patienten - nicht aber das Geschlecht. mehr

Editorial

Biowissenschaftler haben es nicht leicht: Sie müssen sich mit den skurrilsten Vorurteilen rumärgern – so auch unsere (andere) TA. mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag hier als Cartoon mehr

Editorial

Der Präsident der Uni Bamberg fordert, dass bei Wissenschaftsbetrug ausschließlich aka­de­mische Insider tätig werden sollen. Sehr richtig! Und bei Ladendiebstählen mehr

Editorial

Um eine gültige Artbezeichnung zu erhalten, müssen neu entdeckte Bakterien und Archae­en als Reinkultur vorliegen – was beim Groß­teil aber sehr schwierig mehr

Editorial

Diese beiden Biotechfirmen sind superheiß – dank rasant wachsender Produktverkäufe sowie einem US-Patent für eine Molekül-Klasse, mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag hier als Cartoon mehr

Editorial

Seit 1998 kreiert und zeichnet Rafael Florès die Labor-Abenteuer von "Forscher Ernst" für uns. Höchste Zeit also für ein "Best of". Jeden Freitag hier als Cartoon mehr

Editorial

Die Österreicher sind umtriebiger, die Briten erfolgreicher, und die Franzosen holen immer mehr auf: Höchste Zeit, den Laborkittel mit dem Anzug zu tauschen und eine Firma mehr

Editorial

Eine selbstgebaute Imaging-Plattform für Fluoreszenz-Mikroskopie sowie Opto- und Thermogenetik für knapp hundert Euro? Was sich sehr ambitioniert anhört mehr

Editorial

Finden Sie nicht auch, dass heutzutage viele Paper ziemlich stark anfangen – und irgend­wann mittendrin noch stärker nachlassen? Ein Erklärungsversuch. mehr

Editorial

Große Tiere haben mehr Muskelmasse und können daher schneller laufen als kleine. Warum die Größten trotzdem nicht immer die Schnellsten sind, mehr

Editorial

Es soll ja vorkommen, dass hin und wieder ein eingefleischter Biochemiker den Vortrag eines dezidierten Genetikers besucht. Wie oft sitzt er dann da, hört zu, denkt mit – mehr

Editorial

MicroRNAs (miRNAs) codieren zwar keine Proteine, sie sind aber wichtige posttran­skriptionale Regulatoren der Genexpression. Mit der Two-tailed RT-qPCR mehr

Editorial

Hohe Ausbeute, Reinheit und Aktivität nach einem einzigen Reinigungsschritt - davon träumt so mancher Biologe, der sich mit der Reinigung mehr

Editorial

Rekombinante Affimer-Proteine sind ein viel­ver­sprechender Ersatz für Antikörper. Engli­sche Forscher stellten Affimere gegen verschiedene Zielmoleküle her mehr

Editorial

Wunden sind Eintrittspforten für Keime. Ohne konsequente und regelmäßige Ste­rili­sations­maßnahmen drohen Infektionen, die Patienten im schlimmsten Fall das Leben mehr

Editorial

Umwelteinflüsse fordern jede Zelle immer wieder aufs Neue heraus. Dass dennoch meist nichts Schlimmeres passiert, Mutationen nicht akkumulieren, verdanken Organismen mehr

Editorial

Humane pluripotente Stammzellen müssen regelmäßig expandiert und differenziert werden, um sie zum Beispiel als Modellsystem für Krankheiten einsetzen zu können. mehr

Editorial

Ein Zweit-Hirn als Backup, das wär' doch was! Auch wenn Jürgen Knoblichs Team mit Gehirn-Organoiden andere Zwecke verfolgt, so kommt die Masse aus Zellgewebe mehr

Editorial

Zwei Wissenschaftlerteams aus Wien und München entwickelten einen Teststreifen für ein Algentoxin. Den hierfür nötigen Antikörper produzierten die Forscher mehr

Editorial

In vitro hergestellte Gewebe und Organe sind nicht nur als Organersatz interessant, sondern auch als Modellsysteme für realistischere Medikamenten-Screenings. mehr

Editorial

Ohne vernünftige Annotation sind sequen­zierte Genome nur inhaltslose Abfolgen von Nukleotiden. Ein neues Web-basiertes Programm erleichtert Pflanzenforschern mehr

Editorial

Forscher aus China und den USA haben eine Alternative zur klassischen Pipette entdeckt, die weder Müll noch Kosten verursacht mehr

Editorial

Wie grenzüberschreitend zelluläre Kompo­­nen­ten innerhalb verschiedener Spezies funktio­nieren und wie Pflanzen- und Tierforscher davon gleichermaßen profitieren mehr

Editorial

Die Mechanobiologin Viola Vogel von der ETH Zürich entwickelte zusammen mit japanischen Forschern kleine Minigefängnisse für Stammzellen. mehr

Editorial

Mit der von Markus Affolters Gruppe am Basler Biozentrum entwickelten grabFP-Methode lassen sich Wunschproteine nicht nur präzise im Gewebe orten, mehr

Editorial

Alte Pflanzenproben aus Herbarien enthalten wertvolle Informationen. An diese heranzukommen ist aber nicht ganz so einfach. mehr

Editorial

Die Gelbfiebermücke ist ein gefürchteter Plagegeist der gleich mehrere Virus­krank­heiten überträgt. Eine neue Gen­kas­set­ten­aus­tausch-Technik soll mehr

Editorial

Bei der klassischen DNA-Klonierung eluiert man die unerwünschten Fragmente aus einem Agarose-Gel. mehr

Editorial

Die Chromatin-Immunopräzipitation (ChIP) ist noch immer der Klassiker für die Unter­su­chung von Protein-DNA-Interaktionen. Mit der neu entwickelten CUT&RUN mehr

Editorial

Eines muss man NgAgo lassen: Es lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Nachdem das Argonaut Protein als Gene Editing Tool floppte, mehr

Editorial

Forscher manipulieren die Aktivität von Kinasen meist mit chemischen Substanzen. Präziser und zudem reversibel ist die opto­genetische Regulation von Kinasen mehr

Editorial

Transposons springen in fremde Genome und sind hinsichtlich der Landestelle nicht son­der­lich wählerisch. Das glatte Gegenteil also von CRISPR/Cas und Co. mehr

Editorial

Die gebürtige Österreicherin Tina Angerer entwickelte während ihrer Doktorarbeit in Schweden ein Verfahren zur Untersuchung biologischer Proben mit ToF-SIMS mehr

Editorial

Im Vergleich zu konventionellen Protein-Optimierungsstrategien, die auf den sukzessiven Austausch einzelner Aminosäuren setzen, mehr

Editorial

Lisa Fürtauer, Wolfram Weckwerth und Thomas Nägele von der Universität Wien setzen bei ihrem neuen Benchtop-Fraktionierungs-Verfahren mehr

Editorial

Eine Deutsch-Österreichische Gruppe kombinierte die Vorzüge der zwei gängigsten CRISPR-basierten Screening Methoden und entwickelte daraus mehr

Editorial

Die RNA-Interferenz (RNAi) ist nicht nur für Grundlagenforscher interessant. Biomediziner versuchen mit ihr, auch die Replikation pathogener Viren zu unterdrücken mehr

Editorial

Die meisten Verfahren zur Manipulation der Proteinaktivität sind auf einzelne Proteine zugeschnitten. Wünschenswert wäre eine universelle Technik, mehr

Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation