Das Deutsche Krebsfor­schungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaftliches Pro­gramm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Die Abteilung Virus-assoziierte Karzinogenese sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine

Technische Assistenz (w/m/d)

(Kennziffer 2020-0199)

Zur Unterstützung für die abwechslungs­reiche Arbeit in unserer Gruppe “ Viral Hepatitis and Liver Cancer“ (Gruppenleiter: Prof. Dr. Ralf Bartenschlager) in der Abteilung „Virus-assoziierte Karzinogenese“ suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine erfahrene technische Labor­assistenz (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Molekularbiologische und zell­biologische Standard­methoden (Extraktion und Analyse von DNA, RNA und Proteinen; Klonierung; Western Blot; Virus­produktion; Kultivierung von Zellen, Mikroskopie, FACS)
  • Tierexperimentelle Arbeit mit Mäusen (allgemeiner Umgang, Injektionen, Organ­entnahme)
  • Histologie
  • Datenmanagement und -analyse
  • Generelle Labor­organisation (Bestellwesen, Ansetzen von Reagenzien, Protokoll­führung, Archivierung von Plasmiden etc.)
  • Unterstützung bei der Einarbeitung / Lehre von Studenten/innen und Nachwuchs­wissenschaftlern/innen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Biologie­laboranten, MTA oder vergleichbar
  • Erfahrung in molekular- und zell­biologischen Techniken
  • Erfahrung in tier­experimentellem Arbeiten
  • Hohe Genauigkeit und Verläss­lichkeit in experimen­tellem Arbeiten sowie ausgezeichnete organi­satorische Fähig­keiten
  • Starke Motivation und Verantwortungs­gefühl
  • Sehr gute Kommunikations­fähigkeit und die Fähigkeit, in einem inter­ationalen Team zu arbeiten
  • Sehr gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeits­umfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infra­struktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozial­leistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeit­arbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten

Chancen­gleichheit ist Bestand­teil unserer Personal­politik. Bewer­bungen von Schwer­be­hin­der­ten sind uns will­kommen.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png
2020-08-27T11:18:18.854Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2020-07-30
Heidelberg 69120 Im Neuenheimer Feld 280
49.414414 8.672960699999999