Info

UV Crosslinker CL3000


LTF Labortechnik GmbH & Co. KG
Hattnauer Straße 18
88142 Wasserburg
Tel. +49 (0) 8382 9852 0

www.labortechnik.com



Bewährte Technik neu gedacht

Der CL3000 ist ein mikroprozessorgesteuertes UVC-Bestrahlungssystem. Ursprünglich für Southern-, Northern, Dot- und Slot-Blot-Anwendungen hergestellt, liefert es nun einen weiteren wertvollen Einsatz in der UV-Desinfektion von z.B. Schutzmasken.

Durch die langjährige und bewährte UV-Erfahrung des Herstellers ist das Gerät bereits ausgereift und liefert zuverlässige Ergebnisse.

Sowohl für die UVC-Desinfektion, als auch für Blot-Anwendungen geeignet.

Vorteile

  • Perfekt zur einfachen und effektiven Dekontamination von kleinen Gegenständen und Masken
  • Erfüllt die notwendige Abgabe der empfohlenen keimtötenden UV-Dosis für die Oberflächendesinfektion von FFP2-Masken (>1 J/cm2)
  • Crosslinking von DNA und RNA zu Nylon- oder Nitrozellulosemembranen
  • Mikroprozessorsteuerung sorgt für präzise UV-Dosis-Steuerung
  • Bestrahlung kann als Energie (Joule/cm2) oder Zeit (Sekunden) definiert werden

Kurzwelliges UVC-Licht zur Desinfektion von Oberflächen

UV-Licht ist im Gesundheitswesen bereits eine feste Größe. Derzeit rückt dieses Verfahren, zur Inaktivierung von Viren, vermehrt in den Mittelpunkt.

Unser hochpräziser CL-3000-Crosslinker ist in der Lage, eine kumulative Dosierung von 1 J/cm2 zu erzeugen, was weit über die für die Desinfektion erforderlichen Werte hinausgeht. Der CL-3000 liefert nahezu gleichmäßiges UVC-Licht mit einem Variationskoeffizienten von ~10% und einer Differenz von weniger als 2 mJ/cm2 zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Messwert.

Ausschlaggebend ist, dass der CL-3000 über eine Echtzeit-Überwachung der UVC-Dosierung verfügt. Damit ist eine reproduzierbare Dosierung unabhängig von Raum und Zeit gewährleistet.

Mikroprozessorgesteuerte Reproduzierbarkeit

Der programmierbare Mikroprozessor überwacht ständig die UV-Lichtemission. Die Bestrahlung stoppt genau dann, wenn die programmierte Energie erreicht ist. Dadurch wird einer abnehmenden UV-Intensität vorgebeugt, die als Folge der Alterung der UV-Röhren auftreten kann.

Leichte Bedienbarkeit

Das große Display bietet eine Reihe vordefinierter Methoden, die den Crosslinker CL-3000 zu einem einfach zu bedienenden und dennoch leistungsstarken Instrument machen. Die programmierten Daten werden auf dem LED-Display angezeigt.

Anwendungsbeispiel

Bis zu 6 Masken können mit diesem Gerät in ca. 5 Minuten desinfiziert werden, das Umdrehen der Maske inbegriffen. Die Masken sollten nach jedem Desinfektionszyklus auf Abnutzung und Verschleiß geprüft werden.

Technische Daten

Wellenlänge254 nm
UV-Röhren6 x 8 Watt
Energie0000.1 - 9999.9 mJ/cm2 (0 - 10 J/cm2)
Zeit000:01 - 999:59 mmm:ss (>300 J/cm2)
Temperatur15 °C - 35 °C
Luftfeuchtigkeit70% nicht-kondensierend
Höhebis zu 3.000 M (9,842 ft)
Geräuschpegel≤ 50 dba
Gehäuse-≤ 30 °C
Oberflächentemperatur
Startzeit< 1 s
Abmessung außen (L x B x H)41 x 40 x 26.5 cm
Abmessung innen (L x B x H)35 x 27 x 16 cm
Gewicht6.8 kg
Betriebsleistung230 V, 50/60 Hz
ZertifizierungCE, RoHS (CSA in Arbeit)
Wellenlänge254 nm
UV-Röhren6 x 8 Watt
Energie0000.1 - 9999.9 mJ/cm2 (0 - 10 J/cm2)




Link zur Produktseite



© LTF Labortechnik GmbH & Co. KG
Letzte Änderungen: 18.05.2020


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation