Tipp 24:
Negativ? Ist doch positiv!
Unkonventionelle Proteingel-Entfärbung

Michael Hust vom LG Molekulargenetik (Uni Hannover)


Michael Hust informierte bereits in Tipp 9 über das Entfernen von Coomassie-Blue. Nun – selbst bei Laborprofis geht manchmal etwas schief – mit teils verblüffenden Folgen:

"Als ich kürzlich das falsche SDS-Gel Coomassie gefärbt habe (nämlich das, welches ich eigentlich Blotten wollte!), habe ich es trotzdem geblottet und folgendes festgestellt: Der Farbstoff wurde dort aus dem Gel eluiert, an dem sich keine Proteine befanden; die Coomassie-gefärbten Proteine hingegen blieben im Gel zurück: Eine perfekte Entfärbung! Die PVDF-Membran zeigte genau das Negativ des Gels, blau mit weißen Banden. Fazit: Mittels Westernblotting können Coomassie gefärbte SDS-Gele schnell (45 min) entfärbt werden!"




Letzte Änderungen: 08.09.2004


Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluß

© 1996-2014 Laborjournal und f+r internet agentur, Freiburg