Info

Tipp 28:
Vektorreinigung mit Purification-Kits
Schnell-Kit statt Gel-Ärger

... sagt Michael Hust vom LG Molekulargenetik (Uni Hannover), der im letzten Heft 3/2002 über unkonventionelle Proteingel-Entfärbung informierte. Dieses Mal geht's um erfolgreiches Klonieren:


Info

Info

Einfache Protokolle, hoher Durchsatz, schnelle Prozesse: Wie Sie Ihre SARS-CoV-2 Forschung optimieren mehr


"Ich hatte lange Zeit Probleme mit Ligationen, bei denen der geschnittene Vektor über das Gel aufgereinigt (Gel-Lauf, dann die Banden ausgeschnitten und die DNA aus dem Gel eluiert) wurde, kurz: Es klappte gar nicht. Seitdem schneide ich den Vektor und das PCR-Produkt und reinige beide mit einem PCR-Purification Kit (beispielsweise dem Invitek Invisorb PCRapid Purification Kit) auf, mit welchem man normalerweise Primerdimere, Oligos oder dNTPs entfernt.

Dies funktioniert dann sehr gut, wenn das aus dem Plasmid herausgeschnitte Fragment kleiner als 75 bp ist. Die kleineren Fragmente werden weggewaschen und können nicht bei der Ligation wieder eingebaut werden, gleichzeitig werden auch die Enzyme und die Salze des Puffers entfernt.

Wenn das Fragment größer ist, habe ich auch schon mehre Restriktionsendonnukleasen, die im Fragment schneide eingesetzt, um das Fragment in Fragmente zu zerlegen. Wie gesagt: Diese Methode funktioniert bei mir sehr gut!"
Info

Info

Info

Venomtech® nutzt die Wirkung von natürlich produzierten Tiergiften. mehr

Info

Info

PlasmidFactory verfügt über ein Verfahren zur Herstellung hochreiner Plasmid-DNA im Gramm-Maßstab. mehr

Info

Info

Info

Gesucht werden Patienten mit ungeklärter Entwicklungsstörung, Epilepsie und Sprachschwierigkeiten mehr




Letzte Änderungen: 08.09.2004


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation