Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 65.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 265.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern.

Das Institut für Klinische Chemie und Patho­biochemie (Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Ruland) sucht zur Ver­stärkung unserer Biobank zum nächst­möglichen Zeitpunkt zwei

Technische Assistenten (w/m/d) /
 MTA (w/m/d) / BTA (w/m/d) oder
Biologielaboranten (w/m/d) 

Ihre Aufgaben:

  • Probenannahme, EDV-gestützte Dokumentation, Pro­zessierung, Ali­quotierung und fach­gerechte Lagerung von Blut-, Urin- und anderen Körper­flüssigkeits­proben aus Forschungs­studien, die am Klinikum rechts der Isar durchgeführt werden
  • Aufreinigung von PBMCs mittels Ficoll
  • Fachgerechte Lagerung der Proben (in Ultra­tief­kühlschränken und flüssigem Stickstoff), Über­wachung der Lagerung und Proben­ausgabe bei Bedarf
  • Unterstützung bei Aufbau, Etablie­rung und Ausbau der Biobank
  • Mit Teamgeist, Flexibilität und Sozial­kompetenz übernehmen Sie mit Ihrer fachlichen Expertise die selbst­ständige Durchführung dieser Auf­gaben im Rahmen einer verantwortungs­vollen Mitwirkung in einem sympathischen Team

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTA, MTLA, BTA oder Labo­rant (oder vergleich­bare Ausbildung)
  • Als gewissenhafte, engagierte und selbst­ständig arbeitende Persönlich­keit verfügen Sie über eine eigen­verantwortliche Arbeits­weise mit hohem Qualitäts­bewusstsein
  • Gute EDV-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung mit der Auf­reinigung von PBMCs ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchs­volle Tätigkeit und eine moderne apparative Aus­stattung an einem weltweit bekannten Universitäts­klinikum
  • Geregelte Arbeitszeiten einer 38,5-Stunden-Woche, Nacht- und Wochenend­dienste fallen nicht an
  • Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbar­keit durch öffentliche Verkehrs­mittel sowie Vergünstigung durch das IsarCardJob-Ticket
  • Ggf. München­zulage
  • Vermögenswirksame Leistungen und betrieb­liche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebskindergarten / ‑krippe, ergänzende Kinder­betreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinder­ferienbetreuung
  • Leistungsgerechte Ver­gütung nach TV-L des öffentlichen Dienstes, Ein­gruppierung erfolgt nach Berufserfahrung

Trotz der aktuellen Coronakrise geht unser Bewerbungs­prozess weiter. Wir freuen uns über neue Mit­arbeiter, die unser Team ergänzen und bereichern möchten – ob Aus­zubildende kurz vor dem Abschluss, Berufs­anfänger, Wieder­einsteiger oder auch berentete Fachkräfte, die gerne stunden­weise wieder aktiv werden möchten.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Ver­längerung. Schwer­behinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Vorstellungs­kosten können leider nicht erstattet werden.

Aus Gründen der Lesbar­keit wurde im Text die männ­liche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewer­bung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen – zusammen­gefasst in einem PDF-Dokument – per E-Mail an:

Frau Fatime Ibrahim
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

E-Mail: fatime.ibrahim@tum.de