Info

Archiv

Schöne Biologie

Online Artikel - Die letzten Monate

Auf dieser Seite haben Sie Zugriff auf frühere Online Artikel
der Startseite von Laborjournal online.

Editorial

Aus unserer Reihe 'Anekdoten aus dem Forscherleben': Manchmal können Forschungs-Kooperationen ziemlich ungut enden – so wie in diesem Fall. ... mehr

Editorial

Ein Impfstoff soll gegen die Achtbeiner schützen. Norden Vaccines arbeitet daran – mit Speichelproteinen, Go-Bio-Förderung und nem Surf-Fan als CEO. ... mehr

Editorial

Mit optogenetisch gesteuerten Intrabodies lassen sich Proteine in der Zelle präzise an einen gewünschten Ort verschieben. ... mehr

Info
Editorial

Dass ein Mönch eine große Rolle in der Bioforschung spielte, ist bekannt. Dass eine gewisse Nonne ebenfalls dazu beitrug, dagegen weniger. Kennen Sie sie? ... mehr

Info

Info

Wie können Sie die Temperatur in Ihrer Probe überwachen und gleichzeitig eine Kontamination vermeiden? mehr

Editorial

So war‘s bei Meike Spiekermann. Nach harten Jahren ohne Gehalt ist ihre Firma mirdetect nun auf der Erfolgsspur. Angefangen hat alles mit ihrer Diplomarbeit. ... mehr

Editorial

Die Leibniz-Gemeinschaft will das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie nicht länger fördern. Direktor Klaus Wimmers ist überrascht und enttäuscht. ... mehr

Editorial

Aus unserer Reihe 'Anekdoten aus dem Forscherleben': Wie manche Forscher mangelhafte Studien auf Teufel komm raus veröffentlichen wollen. ... mehr

Editorial

Die Entwicklung von Calcium-Sensoren auf Basis des Grünfluoreszierenden Proteins sind ziemlich ausgereizt. Mehr Zukunft hat ein neuer neongrüner Sensor. ... mehr

Editorial

Personalisierte Medizin verspricht viel. KI- und Big-Data-getriebene Therapien sowieso. Doch eigentlich brauchen wir sie noch gar nicht. ... mehr

Editorial

Problematische Datenpräsentation hat Niels Birbaumer zwei Paper gekostet. Wurde er unfair behandelt? Das steht zumindest in einem Brief an die DFG. ... mehr

Editorial

Aus unserer Reihe 'Anekdoten aus dem Forscherleben': Welche Typen stecken eigentlich hinter dem berühmt-berüchtigten 'Reviewer Nr. 3'? ... mehr

Editorial

2011 stellten wir die Firma in einem Porträt vor. Knapp neun Jahre später verrät Geschäftsführer Volker Stadler, wie es dem Unternehmen seither ergangen ist. ... mehr

Editorial

Nicht-kanonische Aminosäuren werden oft mit zellfreien Expressions­systemen in Proteine eingebaut. Stören­friede entfernt man dabei mit einer Protein-Attrappe. ... mehr

Editorial

Die RNA-Biochemikerin Renée Schroeder rät Nachwuchs­forscherinnen zu Durchhalte­vermögen, Selbst­bewusstsein und selbst­ständigem Denken. ... mehr

Editorial

Bachelor-Studenten der TU Kaiserslautern haben Grünalgen das Verdauen von Plastik beigebracht. Wie das gelang, erklärt uns Jungforscher Lukas Punstein. ... mehr

Editorial

Haben Frauen gute Karrierechancen in der Biotech-Branche? Steht ihnen etwas im Weg? Nicht so viel, wie man glaubt, berichten uns einige Gründerinnen. ... mehr

Editorial

Aus unserer Reihe „Anekdoten aus dem Forscherleben“: Dass eigene Paper eigentlich unpassend zitiert werden, geschieht öfter, als man denkt. ... mehr

Editorial

Mit einer simplen Zentrifugations-Technik lassen sich im Schnelldurchlauf Aptamere isolieren, die spezifisch an Oberflächen von Mikroorganismen binden. ... mehr

Editorial

Ein nützlicher Gräber, ein sechsbeiniger Giftmischer sowie ein kommunikativer Jäger – all diese Lebewesen erfahren in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. ... mehr

Editorial

Die aktuelle Diskussion dreht sich um Betrug und Verantwortungslosigkeit. Entsprechend sind „Predatory Journals“ ein Dorn im Auge … ja, von wem eigentlich? ... mehr

Editorial

Nachhaltige Einschritt-DNA-Aufreinigung und Firmen­gründung mittels Crowdfunding – das Konzept der Kölner BioEcho Life Sciences präsentiert sich kreativ. ... mehr

Editorial

Aus unserer Reihe „Anekdoten aus dem Forscherleben“: Vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand, heißt es. Und bei so manchen Journal-Editoren. ... mehr

Editorial

Cas9-Nickasen werden in verschiedenen CRISPR-Varianten eingesetzt. Mit der NickSeq-Technik kann man herausfinden, wie oft sie das Ziel verfehlen. ... mehr

Editorial

Neue Tiermodelle eröffnen neue Forschungs­felder – nur muss man die teils kuriosen Organismen erstmal aufspüren und kultivieren. Oder nicht? ... mehr

Editorial

Eine Masern-Infektion ruft eine starke Immun­suppression hervor und löscht einen Teil des Immun­gedächtnisses. Ein Grund mehr für die Masern-Schutzimpfung! ... mehr

Editorial

Nur sehr selten zeigt er sich öffent­lich. Dennoch konnten Forscher nun chrono­biolo­gische und dermato­logische Studien am Weihnachts­mann durchführen. ... mehr

Editorial

Renée Schroeder ist eine weltweit anerkannte RNA-Forscherin und Vorbild für Frauen in der Wissenschaft. Leider ist ihre Biografie schlecht geschrieben. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Der lange Weg vom Wirkstoff zum Medikament – ein Beispiel aus dem Jahr 2012. ... mehr

Editorial

Die manuelle Annotation von Metastasen in Mäusen kann Monate dauern. Ein neuer Bildanalyse-Algorithmus schafft es in wenigen Stunden. ... mehr

Editorial

In der Natur sammeln sich Müllberge aus Plastik. Immerhin gibt es mikrobielle Enzyme, die man zum biotechnischen Plastik-Abbau nutzen könnte. ... mehr

Editorial

Stoffwechsel-Forscher Martin Hrabe de Angelis sprach mit uns über epigenetische Einflüsse, die sich auf das Diabetes-Risiko der Folgegeneration auswirken können. ... mehr

Editorial

Das Antioxidans Astaxanthin soll in großem Maßstab nachhaltig hergestellt werden – mithilfe von Corynebakterien. Daran arbeiten die Firmengründer von Bicomer. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: 2012 brachten wir eine mehrteilige Serie 'Der steile Weg zum Doktorhut' – hier Folge 2 daraus:  ... mehr

Editorial

Ein neuer Assay zur Protein-Quantifi­zierung ist nicht nur für den Hochdurch­satz geeignet – er ermöglicht auch die Normalisierung der Protein-Konzentration. ... mehr

Editorial

Zwar war Schweden während der Weltkriege neutral, die Nobelpreise standen dennoch unter ihrem Einfluss – wie unser Ge­suchter erfahren musste. Wie heißt er? ... mehr

Editorial

Immer mehr Mikroorga­nismen werden resistent gegen Antibiotika. Im Kampf dagegen ist die Europäische Gemein­schaft weniger erfolgreich als erhofft. ... mehr

Editorial

Müssen Projektleiter ihren Gentechnikschein nun bis März 2021 erneuern oder nicht? Die Politik versucht zu klären, doch die Unsicherheit bleibt. ... mehr

Editorial

Gegen die ß-Thalassämie kommt man mit lentiviralen Vektoren oder CRISPR-Cas9 an. Das hoffen zumindest Bluebird Bio und CRISPR Therapeutics. ... mehr

Editorial

Viele Fluoreszenz-Farbstoffe fühlen sich in serum­freien Medien nicht sonderlich wohl. Proble­matisch ist dies bei Zyto­metrie-Experimenten. ... mehr

Editorial

Die kausale Rhetorik ernährungs­wissen­schaftlicher Studien ist doch kaum noch ernst zu nehmen. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: 2012 führte eine Recher­che von Laborjournal und Lab Times zur Retraktion eines manipulierten Papers. ... mehr

Editorial

Mit einer 400.000-Euro-Studie will der Baye­rische Landtag prüfen lassen, ob und wie Homöopathika beim Kampf gegen multi­resis­tente Bakterien mithelfen können. ... mehr

Editorial

Neue Antibiotika, ein Virus gegen Leber­krebs – mit ihren Entdeckungen und dem m4 Award könnten bayrische Forscher bald zu Firmengründern werden. ... mehr

Editorial

Die Synthese langer Einzelstrang-DNA mit Standard-Verfahren ist umständlich und teuer. Mit einer neuen Technik ist sie aber beinahe ein Kinderspiel. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Vor acht Jahren rechnete ein Emeritiertus mit 'seinem' Ex-Uniklinikum ab. Dort gehe es nur ums Geld. ... mehr

Editorial

Die Medizin setzt einige Hoffnungen auf Bakterio­phagen als Therapie gegen resistente Pathogene. Klinische Tests erweisen sich jedoch als schwierig. ... mehr

Editorial

An Englands Unis soll es zum Wohle der Umwelt in ein paar Jahren Plastik-freie Labore geben. Geht das überhaupt? Und wie sieht's an deutschen Unis aus? ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Monologisierender Frontal­unter­richt sei nicht mehr zeitgemäß, kritisierte Gerd Klöck vor acht Jahren. ... mehr

Editorial

… Abalos Therapeutics. Denn das Essener Start-up hat Großes vor. Mit einer Millionen-Förderung und einer viralen Geheimwaffe zieht es in den Kampf gegen Krebs. ... mehr

Editorial

Richtige und falsche Medizin-Konzepte, Repurposing und einiges mehr – darüber sprachen wir mit Pharmakologe Harald H.H.W. Schmidt. ... mehr

Editorial

Fast schon erschreckend einfach: Zukünftig könnte es möglich sein, Pflanzen durch simples Besprühen der Blätter genetisch zu modifizieren. ... mehr

Editorial

Ganz entspannt möchte unsere (andere) TA eine Routine-Bestellung aufgeben. Der Labor­ausrüster hat aber etwas dagegen. ... mehr

Editorial

Vor fünf Jahren porträtierten wir siTools. Was ist aus der Firma geworden? Michael Hannus über Gründungsirrwege, wertvolle Mitarbeiter und große Fische. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Immer wieder geraten ganze Fächer in Existenznot. Vor acht Jahren schlug die Endokrinologie Alarm. ... mehr

Editorial

Wer hätte gedacht, dass eine simple microRNA ausreicht, um die Differen­zierung pluripotenter Stamm­zellen auf Trab zu bringen. ... mehr

Editorial

Wie heißt es zum Brain Drain? Postdoc in den USA okay – aber bitte wieder zurück­kommen. Unser Gesuchter blieb ganz drüben. ... mehr

Editorial

Seit Januar können Forscher ihre Tier­versuche in der öffentlichen Animal Study Registry-Datenbank präregistrieren. Ein Angebot mit vielen Vorteilen. ... mehr

Editorial

Deshalb wächst der Biotech-Standort Berlin-Buch, der seit 100 Jahren Mekka für Forschung und Medizin ist, jetzt nochmal deutlich. Was zieht Firmen hierher? ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Vor zehn Jahren kritisierte Rüdiger Paschotta unlautere Autorenpraxis in wissenschaftlichen Publikationen. ... mehr

Editorial

Fitness-Tracker messen die Herzfrequenz mit einem optischen Verfahren. Mit ein paar Programmier-Kenntnissen kann man sie in mobile Photometer umbauen. ... mehr

Editorial

Kann die Blockchain-Technologie dabei helfen, die Replikationskrise zu überwinden und bessere Wissenschaftler aus uns zu machen? ... mehr

Editorial

Sind Bornaviren eine Gefahr für Menschen? Und wenn ja, welche? Lange war man auf der falschen Spur und hatte sich in eine Sackgasse manövriert. ... mehr

Editorial

Vor 11 Jahren kündigte die Wiener Affiris AG groß an, sie hätte schon bald einen marktreifen Impfstoff gegen Alzheimer. Bis heute gibt es ihn nicht. ... mehr

Editorial

Die Effizienz des CRISPR-Cas9-Editings wird meist nur auf Genom-Ebene kon­trolliert. Das reicht jedoch nicht immer. ... mehr

Editorial

… die Klimaskeptiker aber nicht? Um der Wissen­schafts­skepsis entgegen­zutreten, müssen die Wissen­schaftler vor der eigenen Haustür kehren. ... mehr

Editorial

Das muss nicht sein, deshalb fordern einige Forscher ein verbindliches Regelwerk für die Tiefsee. Denn dort könnten noch einige biologische Schätze schlummern. ... mehr

Editorial

Amy Herr ist ein kreativer Kopf. Ihr neuester Coup: ein photoreaktives PAGE-Gel für Elektrophorese und immunologische Protein-Detektion. ... mehr

Editorial

Drei Regensburger wollen der Volksdroge Alkohol an den Kragen. In ihrer Firma Evanium Healthcare entwickeln sie einen selektiven Alkohol-Antagonisten. ... mehr

Editorial

Seit 16 Jahren stellen PhD-Studenten in Göttingen ganz alleine ein internationales Symposium auf die Beine: die Horizons-in-Molecular-Biology-Konferenz. ... mehr

Editorial

Im Labor unserer (anderen) TA ist das Telefon kaputt. Wie erreicht man da bloß einen zuständigen Techniker? ... mehr

Editorial

Florian Holsboer gründete 2010 die Firma HMNC Brain Health. Um Depressionen besser behandeln zu können und der Gesell­schaft etwas zurück­zugeben. ... mehr

Editorial

Transfiziert man einen dicht gewachsenen adhärenten Zellrasen, ist das Ergebnis meist nicht berauschend. Besser wird‘s mit der Semi-Attachment-Technik. ... mehr

Editorial

Sönke Bartling beschäftigt sich mit Blockchain-Konzepten für die Wissen­schaft. Wir sprachen mit ihm über Ideen, Open Science zu realisieren. ... mehr

Editorial

Ein kleiner Fisch aus westafrikanischen Tümpeln hilft Kölner Forschern zu ver­ste­hen, wieso uns die Evolution im Alter Krank­heiten und Gebrechen beschert. ... mehr

Editorial

Hat Novartis für die Zulassung seines Spinale Muskelatrophie-Präparats Zolgensma geschummelt? Vieles deutet darauf hin. Die FDA ermittelt. ... mehr

Editorial

Trennt man Rekombinasen in zwei Hälften und verbindet diese mit Licht-induzierbaren Proteinen, lässt sich die Rekombination von DNA mit Licht steuern. ... mehr

Editorial

Produziert ein „schräger Vogel“ ziemlich schräge Ergebnisse, sind sie noch lange nicht falsch. Wie womöglich im Fall unseres Gesuchten. Kennen Sie ihn? ... mehr

Editorial

Passen Zellen sich an. Wie? William Kaelin, Peter Ratcliffe und Gregg Semenza fanden es heraus und bekamen dafür nun den Medizin-Nobelpreis. ... mehr

Editorial

Die Produktion oder Isolation von Canna­binoiden ist aufwendig und teuer. Da kommt ein zellfreies enzyma­tisches Synthese-System wie gerufen. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Ein Grundlagenforscher schlägt eine klinisch-medizinische Hypothese vor. Eine reale Posse aus dem Jahr 2007. ... mehr

Editorial

Viele wollen die statistische Signifikanz via p-Wert neu definieren oder sogar ganz verbannen. Dabei leistet er meist gar nicht das, was sie ihm zuschreiben. ... mehr

Editorial

Anfang 2020 wird die Gießener Malaria­forscherin Katja Becker als erste Frau Präsidentin der Deutschen Forschungs­gemeinschaft. Wir sprachen mit ihr. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Im Jahr 2006 äußerte ein Strukturexperte große Zweifel am Konzept der Exzellenzinitiative. ... mehr

Editorial

Mit Hirn-Organoiden Medikamente gegen Epilepsie finden, das ist der Plan der frisch­gegründeten a:head bio AG. Mitgründer ist Organoid-Pionier Jürgen Knoblich. ... mehr

Editorial

Mit aneinander hängenden GFPs lässt sich die Power von Kernlokalisations-Signalen exakt bestimmen – wenn man einen zusätzlichen Strep-Tag anbringt. ... mehr

Editorial

Die Entdeckung des moleku­laren Regula­tors TOX könnte helfen,„erschöpfte“ T-Zellen wieder fit zu machen für den Kampf gegen Krebszellen. ... mehr

Editorial

Ab November lenkt ein neuer EU-Kommis­sar die Geschicke europäischer Forschung. Die Bekanntgabe löste Verwirrung, Enttäu­schung, aber auch Jubel aus. ... mehr

Editorial

In Innsbruck bei Oroboros Instruments wird diese Frage mit Respirometern und einem Open-Innovation-Ansatz beantwortet. So ist man Marktführer geworden. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Siegfried Bär berichtete 2006, was einer erleben kann, wenn er etwas Patentfähiges entdeckt. ... mehr

Editorial

Ein neues DIY-Lichtscheiben-Mikroskop erlaubt auch Aufnahmen von Kleintieren. Die Bauanleitung gibt‘s gratis, die Bauteile sind aber nicht ganz billig. ... mehr

Editorial

Wiener Zoologen entdecken in nahezu allen Tierstämmen etliche Moleküle, die man eigentlich nur vom Häutungsprozess bei Insekten und Krebsen kennt. ... mehr

Editorial

Bewerbungsschreiben sind oft lang und dröge. Unsere (andere) TA hat sich eine kürzere, präzisere und kreativere Variante ausgedacht. Vielleicht klappt‘s ja. ... mehr

Editorial

Das neue Schweizer Förderprogramm „Spark“ kümmert sich um ungewöhnliche Forschungsideen. Was ist zu beachten und wie viel Kohle gibt‘s? ... mehr

Editorial

NGS-Bibliotheken während der reversen Transkription einen Barcode verpassen, ist recht umständlich. Einfacher geht‘s mit der BART-Seq-Technik. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: 2005 persiflierte Stephan Feller spezifische Probleme der Nachwuchs­for­scher mit ihren Ordinarien. ... mehr

Editorial

Wieder mal geht es um ein erfolgreiches Forscherpaar. Doch war der Weg zum Erfolg für dessen „bessere Hälfte“ deutlich schwerer. Wer sind die beiden? ... mehr

Editorial

Zum Beispiel Thermus aquaticus. Vor 50 Jahren entdeckten zwei Mikrobiologen den be­rühmten PCR-Prokaryonten in einer Ther­malquelle in den USA. ... mehr

Editorial

Miniklein, aber megaeffizient – mit ihren Mikropumpen und -ventilen setzen die Frei­burger von Muvap neue Maßstäbe. Obwohl es die Firma noch nicht mal gibt. ... mehr

Editorial

Kommerzielle Programme zur Daten-Visua­lisie­rung sind meist teuer und kom­pliziert. Kostenlos und leicht zu bedienen sind zwei neue Web-Tools aus Amsterdam. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: 2005 verbot die grüne Verbraucherschutzministerin Renate Künast Forschung zur Gentechnik-Sicherheit. ... mehr

Editorial

Bis Anfang 2021 muss jeder Projektleiter in Deutschland seinen Gentechnikschein er­neu­ern. Wer sich zu spät kümmert, könnte ein böses Erwachen erleben. ... mehr

Editorial

Häufig kommt es beim Vorhofflimmern zum Schlaganfall. Mit Stefan Hohnloser spra­chen wir deshalb über neue und effektivere Gerinnungs­hemmer wie Apixaban. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOUR­NAL: Vor 15 Jahren beschrieben wir das Problem des HARKings, bevor es unter die­sem Namen weithin bekannt wurde.  ... mehr

Editorial

Eine russische Substanz soll die Krebsthe­ra­pie verbessern. Stimmt das, könnte Myelo001 von Myelo Therapeutics auch für das Militär interessant sein. ... mehr

Editorial

Ein DNA-basierter Fluoreszenz-Reporter findet spezifische Organellen in lebenden Zellen und misst ihr Membranpotenzial. ... mehr

Editorial

In einem Paper beschreibt Elon Musk wie er unsere Gehirne mit KI symbiotisch vereinen will. Und fällt dabei auf die glei­chen Dinge rein wie viele Wissenschaftler. ... mehr

Editorial

Der Schock über das Genome-Editing-Urteil des EuGH sitzt noch tief. Ein Appell soll die EU zum Umdenken bewegen. Wir sprachen mit Ralph Bock und Detlef Weigel. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Was ist eigentlich eine Spezies? 2004 fassten wir die kontroverse Diskussion über Spezieskonzepte zusammen. ... mehr

Editorial

Insektenprotein für Hunde? Klar, warum nicht! Madebymade verarbeitet Maden zu Tier­futterzusatz. Wir haben uns die Protein-Fabrik vor Ort angeschaut.  ... mehr

Editorial

Der Teetassen-Effekt führt dazu, dass sich adhärente Zellen in der Mitte geschüttelter Zellkulturgefäße ansammeln. Ein kleiner Zylinder verhindert das. ... mehr

Editorial

Genau diese Frage beantwortete Mikrobiologe und Science Buster Helmut Jungwirth in unserem 2016er Essay-Heft „Mehr Licht“. ... mehr

Editorial

Bei der Multiplen Sklerose wird das Zentralnervensystem angegriffen. Mögli­cherweise haben Forscher die verant­wortlichen Zellen dingfest gemacht. ... mehr

Editorial

Besonders spezifisch und stabil sind die Antikörper-Wirkstoff-Konjugate des Münchner Startups Tubulis. Vorbild für ihre Technologie sind: Mikrotubuli. ... mehr

Editorial

Mit einer elektrochemischen Spritze lassen sich gezielt Cytosol-Proben aus einzelnen Zellen eines Tumor-Sphäroids entnehmen. ... mehr

Editorial

Beim diesjährigen iGEM-Wettbewerb tritt unter anderem ein Studenten-Team aus Kaisers­lautern mit Plastik-verdauenden Grünalgen an. ... mehr

Editorial

Um zu verstehen, welche Gesetzmäßigkeiten hinter den Wechselwirkungen von Zellen innerhalb eines Zellverbands stecken, muss man sie als Ganzes betrachten. ... mehr

Editorial

Große EU-Forschungsprojekte wie iConsensus sind eine Chance für kleine Biotech-Unternehmen. Hier werden Kontakte geknüpft und Produkte optimiert. ... mehr

Editorial

Ob als Krankheitsmodell oder zur Aufklärung biologischer Prozesse, die Knockout-Maus ist aus der Forschung nicht mehr wegzudenken. 1989 wurde die erste geboren. ... mehr

Editorial

Brauchen wir eine Art Kodex, der die Standards der Kommunikation von Forschung in die Gesellschaft sicherstellt? ... mehr

Editorial

Müssen wir bei Pflanzen ein Bewusstsein postulieren, um eine ökologische Katastrophe abzuwehren? Nein, sagt eine Gruppe Forscher und erklärt, warum. ... mehr

Editorial

Eine Kamera, die ultraschnell, präzise und sensitiv einzelne Photonen detektiert: Bei Photonscore in Magdeburg wird dieser Forschertraum wahr. ... mehr

Editorial

In Gent kreierten Forscher das bislang kleinste synthetische Plasmid der Welt. Die geringe Größe des Minimalst-Klonierungsvektors bringt viele Vorteile. ... mehr

Editorial

Bringt nur die Schwarmintelligenz kollektiver Forschungsverbünde Exzellenz hervor? Nicht selten sind „anarchische Einzelfische“ entscheidender. ... mehr

Editorial

Mit vereinter Computer- und Hirn-Power sollen ab Ende August am CASUS-Zentrum in Görlitz komplexe Systeme aufgedröselt und verstanden werden. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: 2003 startete Axel Brennicke seine "Ansichten eines Profs" und nahm u.a. Mediziner-Hierarchien auf's Korn. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Anfang 2002 starteten wir mit diesem Beitrag unsere Serie "Schöne Biologie". Es gibt sie bis heute. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Im Jahr 2002 träumte Diethard Tautz von einer ganz anderen Art von Forschungsförderung. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Vor 17 Jahren landete erstmals ein Erstautorstreit vor einem deutschen Gericht. Siegfried Bär berichtete. ... mehr

Editorial

Wer bei wissenschaftlichem Fehlverhalten erwischt wurde, ist oftmals um Ausreden nicht verlegen. ... mehr

Editorial

Fast kein Western Blot kommt ohne Milch oder BSA aus. Setzt man die beiden in der richtigen Reihenfolge ein, beeindruckt das Ergebnis nicht nur Journal-Editoren. ... mehr

Editorial

Mit den OMPTAs hätte es in wenigen Jahren eine neue Klasse von Antibiotika gegeben – hätte. Denn Polyphor musste ihre laufenden Phase-3-Studien abbrechen. ... mehr

Editorial

Ganz unverhofft kommt unsere (andere) TA in der Mensa zu Forschungsergebnissen, die glücklich machen. ... mehr

Editorial

Lange schrieb Cornel Mülhardt wohltuend schräge Methoden-Artikel für "Neulich an der Bench". Hier sein 2001er-Werk über die noch junge PCR. ... mehr

Editorial

In Leipzig geht‘s Glasscheiben mithilfe von Plasmastrahlen an den Kragen. Die Strategen des Startups Trionplas Technologies formen so hochpräzise Linsen. ... mehr

Editorial

Chemische Proteinsynthese-Inhibitoren sind alles andere als spezifisch. Viel genauer und reversibel arbeitet ein genetisch codierter Inhibitor. ... mehr

Editorial

Viren lassen sich oft nur über ihre DNA-Sequenz packen. Der Wiener Systembiologe Thomas Rattei hat daher Standards für die Virus­genomik mitformuliert. ... mehr

Editorial

Mikrobiologen warnen davor, Mikroben bei der aktuellen Klimawandel-Debatte außen vor zu lassen. Ihre Erklärung kann (und sollte) jeder unter­schreiben. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOURNAL: Ein Emeritus rät seinem virtuellen Postdoc, heute Informationsbiologie zu machen. ... mehr

Editorial

Für die Herstellung von Hydrogelen existieren verschiedene, recht komplizierte Verfahren. Einfacher ist es, das Gelmaterial übereinander zu schichten. ... mehr

Editorial

Im Jahr 2000 persiflierte unser Autor Felix Loeb unter diesem Titel die "Klinischen Abenteuer eines Biologen". ... mehr

Editorial

Milchsäure-Bakterien produzieren eine Viel­zahl an Stoffwechselprodukten. Einige von ihnen regulieren sogar das menschliche Immunsystem. ... mehr

Editorial

Die Zeitschrift Cellular Physiology & Bio­chemistry bleibt vorerst ohne offiziellen Impact-Faktor. Hauptgrund ist die hohe Rate an Eigenzitierungen. ... mehr

Editorial

Vor 30 Jahren hatten zwei Mikrobiologen eine super Geschäftsidee. Aus der wurde zwar erstmal nichts, ihre Firma Mikrogen haben sie dennoch zum Erfolg geführt. ... mehr

Editorial

Das Darm-Mikrobiom hat großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Wer wissen will, welche Bakterien sich in seinem Inneren tummeln, kontaktiert das Start-up Biomes. ... mehr

Editorial

Split-Inteine sind ziemlich ungewöhnliche Proteine. Biologen können sie aber für das Labeln von Proteinen einsetzen. ... mehr

Editorial

Unter aeroben Eukaryoten war kein Orga­nismus bekannt, der sich von seinem mito­chondrialen Erbgut ganz trennen konnte – bis ihn Biologen doch fanden. ... mehr

Editorial

Lernen, immer nur lernen wollte er – vor allem, wie sich aus einem simplen Ei ein komplexes Tier entwickelt. Vor 150 Jahren wurde Hans Spemann geboren. ... mehr

Editorial

So manche Biotech-Firma drängt es an die Technologie-Börse Nasdaq. Bei InflaRx bereut man den Schritt vielleicht, ihr Wertpapier ist heftig abgestürzt. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOUR­NAL: 1999 startete Axel Brennicke unsere Serie "Mein besonderes Paper" mit einem wahren Uralt-Mega-Artikel. ... mehr

Editorial

Mikroskopie mit Nukleinsäuren und PCR-Reaktionen? Klingt ziemlich durchgeknallt. Scheint aber tatsächlich zu funktionieren. ... mehr

Editorial

Denn um eine Zöliakie zu diagnostizieren, braucht es nicht zwangsläufig teure Gentests und Biopsien, sagt Gastroenterologin Sibylle Koletzko. ... mehr

Editorial

Manchmal lohnt es sich, vermeintlich Langweiliges genauer zu betrachten. Unser Gesuchter begründete so ein ganz neues Feld der Zellbiologie. Kennen Sie ihn? ... mehr

Editorial

Aus den USA nach Heidelberg gekommen, leitet Sevin Turcan mit unkomplizierter Unterstützung der Deutschen Krebshilfe seit 2016 ihre eigene Nachwuchsgruppe. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABORJOURNAL: Im Jahr 2000 hielten einige Forscher-Promis einen Auslandsaufenthalt gar nicht so wichtig für die Karriere. ... mehr

Editorial

Ein universeller Epitop-tag, der für sämtliche Anwendungen gleich gut geeignet ist, wäre ein echter Knüller. Und es gibt ihn tatsächlich. ... mehr

Editorial

Dieses Mal ist unsere (andere) TA auf der Suche nach einem botanischen Schatz. Die Schatzkarte ist jedoch etwas ungenau. ... mehr

Editorial

Künstler und Kinder-Onkologe Anton Henssen von der Charite malt mit Öl­farben und zirkulärer DNA. Seine Bilder sind aktuell in Berlin ausgestellt. ... mehr

Editorial

Mal anders: Nicht super-spezifisch, sondern Motiv-erkennend sind die Antikörper des Reutlinger Start-ups Signatope. ... mehr

Editorial

Der schottische Softdrink Irn Bru vertreibt nicht nur den Kater nach einer Whisky-Verkostung. Er ist auch für die Färbung von Western-Blots geeignet. ... mehr

Editorial

Seit kurzem gibt es Diskussionen darüber, ob der p-Wert noch sinnvoll ist. Wir sprachen mit Vertretern der Pro- und Kontra-Seite. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABORJOURNAL: Gedanken eines Grundlagenforschers über den Biotech-Boom von 1999. ... mehr

Editorial

Laura De Laporte am Leibniz-Institut für Interaktive Materialien ist eine von ihnen. Auch dank der intensiven Unterstützung durch die Leibniz-Gemeinschaft. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABOR­JOUR­NAL: 1999 meinte Peter Pietschmann, dass kaum ein Wissenschaftler befürchten muss, ungepreist zu bleiben. ... mehr

Editorial

Ein verbesserter DICER-Assay macht es mög­lich herauszufinden, welche miRNAs aus deren haarnadelförmigen Vorläufer-Molekülen entstehen. ... mehr

Editorial

Das Nature-Paper um vermeintlich wieder­belebte Schweinehirne offenbart gar nichts. Höchstens einige gravierende Mängel des Wissenschaftssystems. ... mehr

Editorial

Eigentlich kommt Hydrazin als Rakete­treib­stoff zum Einsatz. Doch auch einige Bakterien stellen das Zellgift her und gewinnen daraus Energie. ... mehr

Editorial

Mit optimierten Editoren lassen sich Nukleotid-Basen in DNA-Sequenzen sehr einfach aus­tauschen, ohne lästige RNA-Off-Target-Effekte. ... mehr

Editorial

In Kiel haben Evolutionsbiologen an der evolutionären Uhr gedreht und Fadenwürmer mit Pathogenen aus der Zukunft konfrontiert. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABORJOURNAL: Im Frühjahr 1998 starteten wir mit diesem Beitrag unsere Doktoranden-Miniserie "Docs on the Rocks". ... mehr

Editorial

„Probiotische Putzmittel“ mit Mikroorganismen scheinen gerade in Mode zu sein. Was absurd klingt, ist es auch – fanden Karlsruher Wissen­schaftler. ... mehr

Editorial

Auf dem Weg zum globalen Multi-Omics-Unternehmen lassen sich die „Cytometry Automation Guys“ des Leipziger Zellkraftwerks von US-Amerikanern aufkaufen. ... mehr

Editorial

Pseudomonas nimmt so einiges wahr, auch Fließbewegungen. Über ein Reporter-System können sich Forscher das sogenannte Rheosensing zunutze machen. ... mehr

Editorial

Das Buch„Evolution für Babys“ besticht durch schlichte Eleganz und Einfachheit. Aber ist es wirklich die neue Evo-Bibel für kleine Krabbler? ... mehr

Editorial

… an deutschen Forschungszentren. Zwei Beispiele aus Jena und Berlin zeigen, dass bei der Stellenbesetzung nicht immer alles mit rechten Dingen zuzugehen scheint. ... mehr

Editorial

Wenn die Template-Menge sehr klein ist, machen viele reverse Transkriptasen Fehler. Welche macht ihre Arbeit am besten? Ein Vergleich. ... mehr

Editorial

Mehrere Milliarden Umsatz machten die 15 größten Pharmakonzerne im letzten Jahr. Dabei übertrafen einige Präparate die kühnsten Erwartungen. ... mehr

Editorial

... war unser erster seitenfüllender Comic aus dem Jahr 1994. Noch ohne eigene Zeichner mussten wir uns damals bei Clipart bedienen. ... mehr

Editorial

Gerade Wissenschaftlerinnen gelingt es manchmal, zu generellen Vorbildern zu werden. Unsere Gesuchte gehört in ihrem Heimatland dazu. Kennen Sie sie? ... mehr

Editorial

In unserer Reihe „Labormärchen“ erzählt unsere (andere) TA die Geschichte: „Wie der Krallenfrosch zum Modellorganismus wurde“. ... mehr

Editorial

HIGHLIGHTS AUS 25 JAHREN LABORJOURNAL: Heute Siegfried Bärs erste "Laborspitze" von 1994 über die ach so leidige Habilitation ... mehr

Editorial

In Denzlingen tüfteln die Macher von AVA Lifescience an super-spezifischen monoklo­nalen Antikörpern für eine personalisierte Diagnose und Therapie. ... mehr

Editorial

Mit einem künstlichen Vesikelsystem schaffen es Bakterien, auch voluminöse, hydrophobe Molekül-Brocken aus ihrem Inneren heraus­zuschleusen. ... mehr

Editorial

Auf den Seiten alter Bücher befinden sich nicht nur Buchstaben, sondern auch Bakterien und Pilze. Und diese verraten einem viel über die Geschichte des Werkes. ... mehr

Editorial

Professor van der Grundlagen erlebt einen BIG BANG ... mehr

Editorial

Alle zwei Jahre findet in Hannover die Labvolution statt – damit sich nicht nur das Labor immer weiter vernetzt, sondern auch der eifrige Messebesucher. ... mehr

Editorial

Weltweit sollen vorerst keine Eingriffe in die Keimbahn des Menschen mit Genom-Edi­tierung vorgenommen werden. Bärbel Friedrich erklärt warum. ... mehr

Editorial

Schlaue Sohlen und biologische Anker – damit wollen novapace und mk2 Biotechnologies demnächst durchstarten. Unterstützung fürs Business kommt von Science4Life. mehr

Editorial

Die meisten Protokolle für die Western Blot-Färbung mit Ponceau S schreiben eine 0,1-prozentige Lösung vor. Das ist hundert mal so viel als tatsächlich nötig. mehr

Editorial

Seit über 20 Jahren engagiert sich Science Bridge für die Wissenschafts­kommunikation. Nun stellt die Uni Kassel die Förderung ein. ... mehr

Editorial

Lange Wimpern, puschelige Frisur – 80 Al­pakas stiefeln auf Jonas Füners Weiden he­rum und produzieren Nanobodies, die er über seine Firma preclinics verkauft. mehr

Editorial

Ein Forscherteam aus Erlangen entwickelte ein Endomikroskop für minimal-invasive mikroskopische Aufnahmen im Körperinneren. mehr

Editorial

Unser Gesuchter beweist: Ein strenger Acht­stundentag kann genügen, um höchste Weihen zu erreichen – und ein hohes Alter noch dazu. Kennen Sie ihn? mehr

Editorial

Quallen bestehen zu einem Großteil aus einem geleeartigen Gel. Gastrophysiker können aus ihnen dennoch eine knusprige Knabberei herstellen. ... mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: HASTA LA VICTORIA SIEMPRE ... mehr

Editorial

Mit der Hilfe von komplexen Such- und Sortier­algorithmen strukturiert das Eschborner Start-up Innoplexus explodierende Daten­ozeane. mehr

Editorial

Eine neue RNA-seq-Technik macht die räum­liche Verteilung des Transkriptoms in den einzelnen Zellen eines Gewebes sichtbar. mehr

Editorial

Das erfolgreiche Auffinden von Chemikalien im Labor scheitert oft bereits am Namen der gesuchten Substanz, wie unsere (andere) TA feststellen musste. mehr

Editorial

Mutationen müssen nicht immer Protein­domänen mit definierter 3D-Struktur treffen. Matthias Selbach schaut sich deshalb auch intrinsisch ungeordnete Regionen an. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: WUTHERING SLIDES ... mehr

Editorial

Pipetten, Puffer, pH-Papiere: Carl Roth hat so ziemlich alles fürs Labor. Gegründet wurde das Unternehmen jedoch als Gemischtwaren­laden – vor genau 140 Jahren. mehr

Editorial

Um eine gewünschte mRNA zu translatieren, wäre es hilfreich, wenn die dafür benötig­ten Komponenten an einem Ort sind – am besten in einer membranfreien Organelle. mehr

Editorial

Hans Zauner zum Gerangel um Autoren­schaften und Paper-Positionen. mehr

Editorial

Die „Medizinische Mikrobiologie für Dummies“ ist ein vergnüglicher Ritt durch sämtliche Gruppen von Krankheitserregern: Was sie tun, und was man gegen sie tun kann. mehr

Editorial

Die großen haben längst aufgegeben, nun stellen sich kleinere Pharmafirmen den fast übermächtigen „Superbugs“. Unterstützung kommt von der Initiative CARB-X. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: A SUITABLE NAME ... mehr

Editorial

Für die Aufreinigung werden Proteine meist mit kurzen Peptid-Tags versehen. Mit einem zusätzlichen SNAC-Tag kann man sie pro­blemlos wieder entfernen. mehr

Editorial

Fördergelder nach Peer-Review-Verfahren verteilen? Ineffektiv und höchst unbefriedigend – erwiesenermaßen! Warum also nicht gleich eine Antrags-Lotterie einführen? mehr

Editorial

Paper sind noch immer eine recht statische Angelegenheit. Das Journal eLife testet gera­de den „Reproduzierbaren Artikel“ mit ganz neuen Interaktionsmöglichkeiten. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: HEALTH TALK ... mehr

Editorial

Ein Heidelberger Bluttest zur Brustkrebs-Früh­erkennung hat hohe Wellen geschlagen. Ver­markten soll ihn die Heiscreen GmbH – und zwar schon dieses Jahr. mehr

Editorial

Zeitsparend, günstig, flexibel, effizient und ohne lästigen Background – die neue ZeBRa-Klonierungsstrategie macht's möglich. mehr

Editorial

Hin und wieder braucht man Zellen oder Rea­genzien von einer Firma oder einem anderen Institut. Material Transfer Agreements können dabei für viel Frust sorgen. mehr

Editorial

Öffentliche Genom-Daten müssen uneinge­schränkt nutzbar sein, sagen Peer Bork, Rudolf Amann und Co. Im Weg steht dem bislang das Erstveröffentlichungsrecht. mehr

Editorial

Beim GEOMAR- Spin-off osteolabs in Kiel dreht sich (fast) alles um Kalzium, Knochen und Kapital. Wir sprachen mit Geschäftsführer Stefan Kloth. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: LIFE SCIENCE TRIATHLON ... mehr

Editorial

Fluoreszenz-Proteine bleichen unter dem Mikroskop ziemlich schnell aus. Bündelt man sie zu einem Array-Tag, halten sie wesentlich länger durch. mehr

Editorial

So manchem Manne gab vor allem dessen Liebste den entscheidenden Kick in die Forschung. Unser Gesuchter ist ein Parade­beispiel dafür. Kennen Sie ihn? mehr

Editorial

Im April erhält Botond Roska den Louis Jeantet-Preis für Medizin. Wir sprachen mit dem Sehforscher über Verschaltungsprobleme und Zufälle. ... mehr

Editorial

In Deutschlands Süden basteln die Mitarbeiter von Sirion Biotech an effizienten und spezifi­schen viralen Vektoren, um Gentherapien sicherer zu machen. mehr

Editorial

Manipuliert man die Photorezeptoren von Mäusen mit speziellen Nanopartikeln, so können die Nager auch nahes Infrarotlicht wahrnehmen. mehr

Editorial

Die neuesten Einsichten des Wissenschafts­narren gibt‘s bei uns nun auch als Preprint. Folge 18: Was hat die Geodäsie mit den Lebenswissenschaften zu tun? mehr

Editorial

Wer tritt in die Fußstapfen des Human Brain Projects und erhält eine Milliarde Euro von der EU? Sechs Projekte sind noch im Rennen um den FET Flagship-Pokal. mehr

Editorial

Das deutsch-amerikanische Startup Dewpoint Therapeutics setzt auf biomole­kulare Konden­sate. Und überzeugt damit Investoren und Nobelpreisträger. mehr

Editorial

Die Adhäsionsproteine, die Plattwürmer benutzen, um sich in Salzwasser fortzu­bewegen, könnten als biologischer Klebstoff interessant sein. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: MOVING DAY ... mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: NUMBER ONE mehr

Editorial

Am Neckar konstruieren Forscher neue Werk­zeuge für die gezielte Editierung von mRNA-Molekülen – aus biologischen Bausteinen und mit einem Schuss Chemie. mehr

Editorial

Hin und wieder werden im Labor ganz beson­dere Fertigkeiten benötigt. Glück für unsere (andere) TA, dass die Doktorandin mit Nadel und Faden umgehen kann. mehr

Editorial

Es sollte Roches neuer Blockbuster werden. Im Praxistest offenbart das Grippemittel Xofluza jedoch Mängel. Ist der Tamiflu-Nachfolger schon am Ende? mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: A CURIOUS CONCOCTION ... mehr

Editorial

In Grün-Algen ist es seit Jahren Routine. An der Transformation von Plastiden in Arabidop­sis thaliana haben sich Forscher aber bisher die Zähne ausgebissen. mehr

Editorial

„Kennen Sie den?“ fragen wir jeden Monat im Laborjournal-Heft. Jetzt können Sie auch online mitraten. Los geht‘s mit einem Punker, der sich für Viren interessiert. mehr

Editorial

Eine Sepsis endet oft tödlich. Ein in München entwickeltes und von Nagern inspiriertes Signal­molekül könnte sich jedoch als Lebens­retter erweisen. mehr

Editorial

Mit Blauer Biotechnologie an die Börse. Die Wiener Marinomed hat mit Erkältungs­mittel­chen aus Meeresalgen einen Volltreffer gelandet. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: NEW EQUIPMENT ... mehr

Editorial

Zellen für das Tissue Engineering oder die Biofabrikation müssen einiges aushalten. Mit einer Hydrogel-Hülle kann ihnen jedoch nicht viel passieren. mehr

Editorial

Erstmals haben Forscher ein Netzwerk aus zellähnlichen Strukturen geschaffen, die mit­einander kommunizieren und sich unterschied­lich entwickeln können. mehr

Editorial

Vor 150 Jahren erblickte Nature das Licht der Publikationswelt. Es sollte allerdings noch eine Zeit dauern, bis die Zeitschrift zu dem wurde, was sie heute ist. mehr

Editorial

In Wien erhalten leukämische Zellen einen indi­viduellen Personalausweis für die indivi­duelle Krebstherapie. Die Firma Allcyte macht‘s möglich – und automatisiert. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: THE IMAGE CONTEST ... mehr

Editorial

Die CRISPR-Nuklease CasX entdeckten For­scher als sie sämtliche Mikroben im Grund­wasser sequenzierten. Auch CasX scheint für das Genome Editing geeignet. mehr

Editorial

Tiefkühlschränke abtauen, aufräumen und ausmisten. Nachhaltiges Arbeiten wird belohnt – bei der alljährlichen Freezer Challenge. mehr

Editorial

Kiwifrüchte haben ein hohes Allergiepotenzial. Wozu aber nutzt die Pflanze die allergenen Proteine? Wahrscheinlich zur Pathogen-Abwehr. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: CLEANING DAY ... mehr

Editorial

Pharma-Firmen, die Orphan-Arzneimittel ent­wickeln, werden von der EU üppig beschenkt. Den Preis dafür zahlen jedoch oft die Patienten. mehr

Editorial

Bei der Suche nach RNA-bindenden Proteinen fallen viele hinten runter, die an kleine RNAs binden. Eine neue Extraktionstechnik verhin­dert das. mehr

Editorial

Viele Daten ziehen oft eine komplexe Auswer­tung nach sich. Nicht immer gelingt die korrek­te Interpretation von Statistiken – was fatale Folgen haben kann. mehr

Editorial

Was macht den Menschen zum Menschen? Vielleicht ein recht unbekanntes Gen namens ARHGAP11B. In Frettchen kurbelt es zumin­dest die Neuronen-Produktion an. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: HAZARDOUS COFFEE BREAK ... mehr

Editorial

PhagoMed aus Wien entwickelt Antibiotika-Alternativen auf Basis von ganz speziellen Viren – den Bakteriophagen. mehr

Editorial

Mit der Kombination von GFP-Antikörpern und Degron-Systemen für die Proteolyse lassen sich gezielt Proteine in Zebrafischen deakti­vieren. mehr

Editorial

Wie steht‘s um die personalisierte und digitale Medizin in Deutschland? Nicht gut, sagt Roland Eils, Leiter des Zentrums für Digitale Gesundheit in Berlin. mehr

Editorial

CRISPR-Cas ist längst auch außerhalb der Labore bekannt. Solide Information, unter­haltsam aufbereitet, präsentiert der neue Blog CRISPR-Whisper. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: BLOWIN' IN THE WIND ... mehr

Editorial

Die Idee: Das „Langlebigkeitsgen“ INDY blockieren. Das Berliner Unternehmen Eternygen arbeitet daran – virtuell, handfest und mit hellen Köpfen. mehr

Editorial

Mit der zirkulären Permutation kann man die Peptidkette in Proteinen umorganisieren. Bei Cas9 führt dies zu interessanten Varianten. mehr

Editorial

Letzten Donnerstag hat unsere (andere) TA eine der großen Fragen der Menschheit be­antwortet. Warum gibt es Prokrastination? mehr

Editorial

Kaulquappen und adulte Frösche sind unter­schiedlichem Selektionsdruck ausgesetzt. Beide Stadien sind daher in ihrer Evolution entkoppelt, sagt Miguel Vences. mehr

Editorial

Einst als Fortsetzungs-Comic für Lab Times verfasst und gezeichnet, jetzt auf Laborjournal online: LABORATORY TALES. Heute: I CAN'T GET NO TRANSFECTION ... mehr

Editorial

Schwerfälliges Heimatland, Finanzkrise in den USA, defekte Geräte – ein in Leipzig entwi­ckelter Alzheimer-Bluttest hätte längst auf dem Markt sein können. mehr

Editorial

Kristallviolett wird meist für die Gramfärbung von Bakterien eingesetzt, ist aber auch eine Alternative zur Coomassie-Färbung von Pro­teinen in SDS-PAGE-Gelen. mehr

Editorial

Vor genau 100 Jahren erschien ein Buch für Landwirte, das einen ganzen Wissenschafts­zweig aus der Taufe hob: die Biotechnologie. mehr

Editorial

...Das erhoffen sich die kürzlich neu ernannten EMBO Young Investigators Martin Pilhofer und Sebastian Deindl. Wir sprachen mit den zwei Mikroskopie-Tüftlern. mehr

Editorial

Schon gute Vorsätze für das neue Jahr im Labor gefasst? Und Hand auf's Herz, sind es nicht wieder dieselben wie schon in den Jahren davor? … mehr

Diese Website benutzt Cookies. Wenn SIe unsere Website benutzen, stimmen SIe damit unserer Nutzung von Cookies zu. Zur ausführlichen Datenschutzinformation